Mathematikwettbewerbe am Elsensee‑Gymnasium

Verschiedene mathematische Wettbewerbe sind bei uns im Ablauf eines Schuljahres fest verankert.

Die Mathematik-Olympiade ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3-13, der jeweils ab September jeden Jahres in mehreren Runden stattfindet (Schulrunde, Kreisrunde, Landesrunde und Bundesrunde). Er richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, sich mit schwierigen Aufgaben selbstständig auseinanderzusetzen und eigenständig Lösungswege zu entwickeln. Wer in einer Runde besonders gut abschneidet, hat die Möglichkeit, sich für die jeweils folgende Runde zu qualifizieren. Die Schulrunde findet jedes Jahr in der Zeit bis zu den Herbstferien in Form einer Hausaufgabenrunde statt. Die Aufgaben können über einen Zeitraum von mehreren Wochen zuhause bearbeitet werden.

Die Lange Nacht der Mathematik ist ein Gruppenwettbewerb, der jedes Jahr Ende November stattfindet und auf den sich viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule schon vorher freuen. Bei diesem Wettbewerb gilt es, gemeinsam innerhalb eines Abends eine Reihe ganz unterschiedlicher Aufgaben zu lösen. Hierzu treffen wir uns abends in der Schule. In den vergangenen Jahren haben meist zwischen 100 und 130 Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilgenommen.

Im März findet der Känguru-Wettbewerb statt. Hier müssen innerhalb einer vorgegebenen Zeit möglichst viele Multiple-Choice-Aufgaben richtig gelöst werden.

Für interessierte Oberstufenschülerinnen und -schüler gibt es außerdem die Möglichkeit, am jährlich stattfindenden Bundeswettbewerb Mathematik teilzunehmen.

Mathematikwettbewerbe im Schuljahr 2019/20 und 2020/21

Schuljahr 2020/21

Mathematik-Olympiade 2020/21
Insgesamt neun Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen haben sich im Schuljahr 2020/21 am ESG für die Kreisrunde der Mathematik-Olympiade qualifiziert. Diese fand Mitte November wie gewohnt in Form einer mehrstündigen Klausur in der Schule statt.

Drei Schülerinnen und Schüler des ESG waren dabei besonders erfolgreich und haben für ihre Leistungen Preise oder eine Anerkennung erhalten. Ein ESG-Schüler hat sich für die Landesrunde qualifiziert und bei dieser einen zweiten Platz erreicht.

Da die Landesrunde im Februar in diesem Jahr nicht wie gewohnt mit allen gemeinsam an der Europa-Universität in Flensburg stattfinden konnte, haben die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben meist an ihren jeweiligen Schulen bearbeitet – so auch am ESG. Die Aufgabenlösungen der wurden anschließend eingescannt und zentral online korrigiert. Mitte März gab es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Siegerehrung in Form einer großen Videokonferenz und pünktlich vor den Osterferien trafen die anschließend per Post verschickten Urkunden und Preise an den Schulen ein.

Känguru-Wettbewerb
Am Känguru-Wettbewerb haben in diesem Jahr 25 Schülerinnen und Schüler des ESG teilgenommen. Der Wettbewerb fand im März für die 5. und 6. Klassen in der Schule und für die übrigen Jahrgänge online statt.

Schuljahr 2019/2020

Mathematik-Olympiade
Im Schuljahr 2019/2020 haben sich insgesamt fünf Schülerinnen und Schüler des ESG für die Kreisrunde der Matheolympiade qualifiziert. Dabei hat eine Schülerin in ihrer Klassenstufe einen dritten Platz erreicht und sich damit für die Landesrunde qualifiziert. Zwei weitere Schülerinnen haben für ihre Leistungen eine Anerkennung erhalten.

Känguru-Wettbewerb
Der Känguru-Wettbewerb konnte im Februar 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen wurde er im April als Online-Wettbewerb nachgeholt. Über 30 Schülerinnen und Schüler des ESG haben daran teilgenommen.

Winter School Mathematik
Im Februar 2020 haben eine Schülerin und ein Schüler der Oberstufe des ESG die Möglichkeit genutzt, an einer von der Universität Flensburg veranstalteten dreitägigen „Winter School Mathematik“ teilzunehmen und dabei einen Einblick in die Hochschulmathematik zu bekommen.