Schülerforschungszentrum

Aufnahme des Elsensee‑Gymnasiums in das Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein

Zum 01. Februar 2022 ist das Elsensee‑Gymnasium als regionaler Standort für den Kreis Pinneberg in das Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein SFZ-SH aufgenommen worden, das Kindern und Jugendlichen in Kooperation mit regionalen wissenschaftlichen Partnereinrichtungen und Unternehmen unabhängig von der besuchten Schule oder Schulform Zugang zu aktueller Forschung ermöglicht.

Wir freuen uns, dass unsere Schule nun Teil des Netzwerkes ist und wir künftig in besonderer Weise einen Beitrag leisten können, dass Schülerinnen und Schülern aus der Region mit wissenschaftlicher Forschung in Berührung kommen und wir sie in unseren modern ausgestatteten Räumen bei der Verwirklichung ihrer eigenen Forschungsideen und -projekte begleiten können.
Unterstützt werden die Schülerforschungszentren des Landes durch das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (https://www.ipn.uni-kiel.de/de/), die Joachim Herz Stiftung (https://www.joachim-herz-stiftung.de/), das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/iii_node.html) sowie regionale Kooperationspartner.

News und Presseartikel

Das sind die beliebtesten Schulen im Kreis Pinneberg
05.05.2022: Hamburger Abendblatt, Pinneberger Teil, 05.05.22
Mehr dazu lesen...
Im Netzwerk forschen - neue Standorte
02.03.2022: SchuleAktuell 2/22
Mehr dazu lesen...
Elsensee‑Gymnasium wird zu Forschungszentrum
13.02.2022: Quickborner Tageblatt
Mehr dazu lesen...
Von der Idee zum Forschungsprojekt
09.02.2022: Umschau
Mehr dazu lesen...
Quickborn hat jetzt ein Schülerforschungszentrum
01.02.2022: Hamburger Abendblatt
Mehr dazu lesen...