Das sprachliche Profil

Im sprachlichen Profil werden gemäß Schwerpunkt drei Fremdsprachen durchgehend bis zum Abitur unterrichtet. 

Profilfach: Englisch 

Der Unterricht erfolgt auf erhöhtem Niveau mit thematischer Schwerpunktsetzung seitens der unterrichtenden Lehrkraft. Das Profilfach ist schriftliches Abiturprüfungsfach. Die Aufgaben werden dezentral von der Lehrkraft gestellt. 

Kernfächer: Deutsch, Französisch oder Latein, Mathematik 

Der Unterricht erfolgt auch hier auf erhöhtem Niveau. Aus den drei Fächern werden für die weiteren schriftlichen Abiturprüfungen 2 ausgewählt. Die Abituraufgaben werden zentral vom Ministerium gestellt. 

Dritte Fremdsprache ist Spanisch.

Diese Sprache wurde entweder bereits in der Mittelstufe begonnen oder kann neu aufgenommen werden. 

Einführungsphase

In der Einführungsphase werden noch zwei naturwissenschaftliche Fächer belegt, von denen ein Fach in der Qualifikationsphase abgewählt wird. Biologie ist in der Regel die Naturwissenschaft, die für das Profil weiter angeboten wird. 

Qualifikationsphase 2

In der Qualifikationsphase 2 werden aus den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern Geographie, Wirtschaft/Politik und Religion/Philosophie zwei Fächer weiter belegt.

Englisch als Profilfach

In einer globalisierten Welt wird das Fremdsprachenlernen immer wichtiger. Dabei kommt dem Erlernen der englischen Sprache als der vorherrschenden Weltverkehrssprache eine besondere Bedeutung zu. 

Sowohl im Profilfach als auch im Kernfach Englisch umfasst der Unterricht drei Wochenstunden. Folgende drei Themenbereiche werden verbindlich behandelt: Regional Identities, Global Challenges und The Individual and Society. 

Im Profilfach werden die Abituraufgaben jedoch nicht zentral, sondern von der Lehrkraft gestellt, sodass auch die Korridorthemen für das Zentralabitur nicht behandelt werden müssen. Stattdessen entscheiden die Lehrkraft und die Schülerinnen und Schüler unter Berücksichtigung der oben genannten Themenbereiche über die Unterrichtsthemen.

Die Auseinandersetzung mit dem Werk Shakespeares ist im Profilfach allerdings verplichtend. Gelesen wird eine Ganzschrift und/oder Auszüge aus seinen Dramen sowie Gedichte.

Weitere Informationen zum Englischunterricht in der Sekundarstufe II finden sich im schulinternen Fachcurriculum Englisch sowie in den Fachanforderungen Englisch.

Mögliches Fach in diesem Profil