Informationen für Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschulen zur Aufnahme in die Oberstufe

Als Schülerinnen und Schüler der Gemeinschafts- und Regionalschulen haben Sie die Möglichkeit, im Anschluss an Ihren Realschulabschluss die dreijährige Oberstufe des Gymnasiums zu besuchen, sofern folgende Bedingungen erfüllt sind und eine Versetzung in die Oberstufe erfolgte (§7 Abs.6 Landesverordnung über Gemeinschaftsschulen vom 18. Juni 2014)

  • Die Leistungen im Abschluss sind, bezogen auf die Anforderungsebene zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses, in nicht mehr als einem Fach schlechter als befriedigend, kein Fach wurde mit mangelhaft oder ungenügend benotet.
    oder
  • Die Leistungen im Ganzjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 10, bezogen auf die Anforderungsebene zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife, sind in nicht mehr als einem Fach schlechter als ausreichend und kein Fach wurde mit ungenügend benotet.

Diese Profile werden derzeit am Elsensee‑Gymnasium angeboten, allerdings nicht in allen Jahrgängen:

Im Schuljahr 2018/19 werden folgende Profilfächer am Elsensee‑Gymnasium angeboten

Einführungsphase

Qualifikationsphase 1

Qualifikationsphase 2

In allen Profilen ist in der Einführungsphase (11. Jahrgang) die 2. Fremdsprache verpflichtender Unterricht. Im sprachlichen Profil sind in allen 3 Jahren 3 Fremdsprachen verpflichtend zu belegen. Spanisch wird daher in der Regel als neu aufzunehmende Sprache angeboten. In den anderen Profilen wird dies nicht angeboten, da sowohl im naturwissenschaftlichen als auch gesellschaftswissenschaftlichen Profil in der Qualifikationsphase (12. und 13. Jahrgang) statt der 2. Fremdsprache eine 2. Naturwissenschaft als verpflichtender Unterricht gewählt werden kann.

Im begründeten Einzelfall ist es möglich, die letzte Klasse vor dem Übergang in die Oberstufe freiwillig zu wiederholen.

Den Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsschulen wird die Möglichkeit eingeräumt, sich vor einem geplanten Schulwechsel an einem oder mehreren „Schnuppertag(en)“ einen persönlichen Einblick in den Unterrichtsalltag der 10. Klasse oder des Einführungsjahrgangs am Elsensee‑Gymnasium zu verschaffen. Termine können mit Herrn Meyer (für den Besuch in der 10. Klasse) oder mit Frau Ring (für den Besuch in der Einführungsphase) vereinbart werden.

Weitere Fragen, die am Informationsabend und/oder durch diese Erstinformation nicht erklärt werden oder gerade aufgrund dieser Informationen sich ergeben haben, können sowohl telefonisch als auch in einem persönlichen Gespräch mit Frau Ring (Oberstufenleitung) geklärt werden. Bitte melden Sie sich möglichst per Email, damit ein Termin für ein Gespräch vereinbart werden kann.

Bitte bewerben Sie sich formlos mit einer Kopie Ihres Zeugnisses des 1. Halbjahres der 10. Jahrgangsstufe (muss nicht beglaubigt sein) und einem ausgefüllten Profilwahlzettel, den Sie zum Beginn des Kalenderjahres auf unserer Homepage finden. Über eine endgültige Aufnahme kann erst entschieden werden, wenn Sie Ihr Zeugnis mit dem Mittleren Schulabschluss vorlegen.

Zeitplan für den Einstieg in der Oberstufe

Der folgende Zeitplan gibt an, wann im Ablauf des Schuljahres Informationsveranstaltungen für den Einführungsjahrgang des kommenden Schuljahres stattfinden werden. Die genauen Termine sind, sobald sie feststehen, im Terminkalender eingepflegt. 

  • November / Dezember
    Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen werden in einer Vollversammlung über die Profiloberstufe und die einzelnen Profilfächer informiert und nach ihren Wünschen gefragt. 
  • Januar / Februar
    Informationsveranstaltung zur Profiloberstufe und den einzelnen Profilfächern für die Eltern der Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und für externe Bewerber 
  • Februar / März
    Die Schülerinnen und Schüler geben ihre Wahlzettel zu den Profilfächern, den sie mit dem Zeugnis erhalten haben, ab. Die neuen Profilklassen werden zusammengestellt. 
  • Mai
    Die Zusammensetzung der Klassen steht mit der verbindlichen Aufnahme in die Profile fest.