Gruppenführungen

Die folgenden Termine stehen unter dem Vorbehalt möglicher kurzfristiger Änderungen aufgrund von Entwicklungen des Infektionsgeschehens. Bei den Gruppenführungen sind wir gehalten, die Anzahl möglichst zu begrenzen. Daher bitten wir um Verständnis für unsere Bitte, dass Ihr Kind möglichst nur von einem Elternteil begleitet wird. Konkrete Hinweise zur aktuell geltenden Regelung und zum Nachweis für die Teilnahme an Gruppenführungen erhalten Sie nach Anmeldung.

Wir führen für ca. 60 Minuten kleine Gruppen durch das Schulgebäude, besuchen Fachräume und kommen mit SchülerInnen und LehrerInnen ins Gespräch.

Donnerstag, den 03.02.2022

  • Um 17:00 Uhr
    Gruppe 1: Herr Güth, Gruppe 2: Herr Bülck, Gruppe 3: Herr Schilling, Gruppe 4: Herr Both
  • Um 18:30 Uhr
    Gruppe 1: Herr Güth, Gruppe 2: Herr Bülck, Gruppe 3: Herr Schilling, Gruppe 4: Herr Both
 

Montag, den 14.02.2022

  • Um 17:00 Uhr
    Gruppe 1: Herr Güth, Gruppe 2: Herr Bülck, Gruppe 3: Herr Schilling, Gruppe 4: Frau Ring
  • Um 18:30 Uhr
    Gruppe 1: Herr Güth, Gruppe 2: Herr Bülck, Gruppe 3: Herr Schilling, Gruppe 4: Frau Ring
 

Donnerstag, den 17.02.2022

  • Um 17:00 Uhr
    Gruppe 1: Frau Weber, Gruppe 2: Herr Bülck, Gruppe 3: Herr Schilling, Gruppe 4: Herr Both
  • Um 18:30 Uhr
    Gruppe 1: Frau Weber, Gruppe 2: Herr Bülck, Gruppe 3: Herr Schilling, Gruppe 4: Herr Both

Die Anmeldung erfolgt bis spätestens 08:00 des jeweiligen Tages der Führung über eine Mail an das Sekretariat.
elsensee-gymnasium.quickbornschule.landshde

  • Pro Gruppenführung können maximal 5 Familien teilnehmen. Wir bitten darum, dass pro ViertklässlerIn möglichst nur eine Begleitperson mitkommt.
  • Eine Information, wo sie sich vor Beginn der Führung (kommen Sie bitte 10min früher) einzufinden haben, erfolgt bis spätestens 15.00 Uhr per Mail.
  • Derzeit gilt, dass der Zugang zu Schulen nur Personen erlaubt ist, die der Schule einen Nachweis über ein offizielles und tagesaktuelles Testergebnis vorlegen können. Dies gilt unabhängig davon, ob die Person geimpft oder genesen ist. Die Viertklässlerinnen und Viertklässler sind hiervon ausgenommen, wenn sie dreimal die Woche in der Grundschule getestet werden.

(Stand: 20.01.2022)