News aus dem Elsensee‑Gymnasium Schuljahr 2021/22

28.11.2021

Habitat Erde - die Wunderwelt des Lebens

 Ein Ausflug zum Planetarium

16.11.2021

Gelebte Erinnerungskultur am ESG

Das ESG steht seit Jahren für eine aktiv gelebte Erinnerungskultur. Erstmals seit Beginn der Pandemie war es uns wieder möglich, dies auch in der Öffentlichkeit zu zeigen. Im Zuge der Feierstunde zum Volkstrauertag hielten Schülerinnen und Schüler des Geschichtsprofils eine Rede, in der sie nicht nur den Opfern von Krieg und Gewalt, sondern auch denen der Pandemie gedachten.

29.09.2021

Juniorwahl 2021 – Das Elsensee‑Gymnasium hat gewählt!

Knapp 1,4 Millionen Jugendliche an 4.500 Schulen waren dabei und haben sich in den letzten Wochen mit der Bundestagswahl auseinandergesetzt und schließlich ihre Wahlentscheidung getroffen. Auch das Elsensee‑Gymnasium führte die Wahl ab der achten Klasse durch. 

11.08.2021

Digitalisierung im Unterricht

Seit der Renovierung des Schulgebäudes sowie zuletzt verstärkt durch die Corona-Pandemie rückte das Thema „Digitalisierung im Unterricht“ auch beim ESG in den Mittelpunkt, denn „digitaler Unterricht“ bedeutet heutzutage „zeitgemäßer Unterricht“. 

05.08.2021

Einschulungsfeier der neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler 2021

Am Dienstag, den 03.08.2021, wurden 70 Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen im feierlichen Rahmen am Elsensee‑Gymnasium willkommen geheißen.

01.08.2021

Informationen zum Schuljahr 2021/22 im Corona-Regel-Betrieb

13.07.2021

Aquarien am Elsensee‑Gymnasium

Die Aquarien AG hat schon lange Tradition am ESG. Sie besteht seit vielen Jahren unter der Leitung von Petra Ziethen. Vor der Schulsanierung beherbergte die Aquarien AG nicht nur Wasserschildkröten und Fische sondern auch Stabheuschrecken, Achatschnecken und Fauchschaben. Während der Schulsanierung wurde die Aquaristik wieder in den Fokus genommen. Geplant wurde ein eigens entworfener Raum mit Standflächen für 10 Aquarien, genügend Stauraum für Zubehör und Platz für ein Schaubecken, das in die Wand integriert wurde. Frau Ziehten entwarf zusammen mit Aquarienbauern das 2m x 0,5m x 0,5m große Schaubecken mit 500l Fassungsvermögen.