Aus unseren News

Aktuelle Informationen zur Planung des Schuljahres 2020/21 (Stand: 12.06.2020)

Liebe Eltern,

im Hinblick auf das kommende Schuljahr hat das Bildungsministerium den Schulen folgende Informationen zugeleitet:

  • Unterricht und Schulbetrieb werden auf Basis der zur Verfügung stehenden personellen Ressourcen gemäß Stundentafel nach weitgehend regulären Bedingungen geplant. Die Beachtung des Kohortenprinzips bildet dafür die Planungsgrundlage. Die Vermischung von Kohorten wird reduziert und AG-Bereiche wie z.B. Big Band, Chöre, Orchester, Theater können nicht stattfinden.
  • Alle Fächer werden unterrichtet und benotet, auch wenn Teile des Unterrichts in Distanz stattfinden. Eine Notbetreuung ist nicht vorgesehen.
  • Der Unterricht findet grundsätzlich täglich für alle Schülerinnen und Schüler in Präsenz statt. Einschulungsjahrgänge erhalten durchgängig Präsenzunterricht.
  • Lehrkräfte agieren grundsätzlich kohortenübergreifend.
  • Schulen stellen Bedarfe von Schülerinnen und Schülern aufgrund mangelnder technischer Ausstattung für den Fall von Distanzlernen fest. In Absprache mit den Schulträgern und dem MBWK sollen Versorgungslücken für den Bedarfsfall geschlossen werden.
  • Einschulungsfeiern und andere Schulveranstaltungen (auch Elternabende, Informationsveranstaltungen) können nur im Rahmen der jeweils gültigen Allgemeinverfügungen organisiert werden.
  • Praktika und betriebliche Praxisphasen finden unter den in Unternehmen und Institutionen geltenden Hygienebedingungen statt.

23.06.2020, Michael Bülck