Aus unseren News

Das selbstgeschriebene Theaterstück Zeit für Zeit erblickte das Licht der Bühne

„Dieses Geheimnis ist die Zeit. Es gibt Kalender und Uhren, um sie zu messen, aber das will wenig besagen, denn jeder weiß, dass einem eine einzige Stunde wie eine Ewigkeit vorkommen kann, mitunter kann sie aber auch wie ein Augenblick vergehen – je nachdem, was man in dieser Stunde erlebt. Denn Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.“
(aus Michael Ende „Momo“)

Das selbstgeschriebene Theaterstück "Zeit für Zeit" der Theater AG erblickte am Dienstag, den 28.01.2020 nach über einem Jahr Planung und Proben das Licht der neuen Bühne des Elsensee‑Gymnasiums.

Mit viel Kreativität und Engagement haben die Schülerinnen der Arbeitsgemeinschaft aus den Jahrgängen 7-9 unter der Leitung von Frau Schmeling eine spannende und aktuelle Geschichte zum Thema „Zeiträuber“ verfasst. Inspiriert von Michael Endes Roman „Momo“ geht es in dem Stück darum, sich Zeit für sich selbst, das Leben und seine Freunde zu nehmen.

Kommentare