Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften ergänzen schulisches Lernen. In der Regel können Schüler und Schülerinnen dort ihre Stärken ausleben, wählen daher die Arbeitsgemeinschaft auf der Basis eines hohen Interesses. An einigen Beispielen soll der besondere Wert der Arbeitsgemeinschaften herausgestellt werden.

  • In der AG Natur rund um die Schule wurden über zwei Schuljahre Schüler und Schülerinnen angetroffen, die alle als besonders begabt ausgewiesen waren und die auch am Jugend forscht Wettbewerb teilnahmen. Hier zeigt sich die weite Streuung der Interessenlage besonders Begabter. Die Naturinteressierten sammelten sich hier, einige von ihnen nahmen später am Bundesumweltwettbewerb teil. Erst die vielen verschiedenen über den normalen Schulunterricht hinausgehenden, angereicherten Angebote ermöglichen die Weiterentwicklung von einem hohen Potenzial hin zu einer tatsächlichen Leistungsexzellenz.
  • Eine weitere AG ermöglicht die Vorbereitung auf naturwissenschaftliche Wettbewerbe. Der Jugend forscht Wettbewerb ist so anspruchsvoll, dass man ohne eine gründliche Betreuung an der Schule kaum Chancen auf Anerkennung durch die außerschulischen Juroren des Wettbewerbs hat. Das Angebot einer hierfür eingerichteten Schüler experimentieren AG hebt von Seiten der Schule auch den Wert der Wettbewerbsteilnahme.
  • Auch die Astronomie-AG ist erwähnenswert. Sie vermittelt Wissen, das in den schulischen Curricula kaum auftaucht und dennoch wichtiges Weltwissen abbildet. Sie wird von einem außerschulischen Dozenten geleitet und ist auch für besonders begabte Grundschüler der vierten Klassen geöffnet. Hiermit wird eine weitere fest institutionalisierte Fördermaßnahme zur Erleichterung des Übergangs von der Grundschulzeit zum Gymnasium deutlich. Für diese AG kommen wiederum speziell interessierte Schüler und Schülerinnen in Frage. Durch diese AG können Interessen gefördert und in die Tiefe gehendes Spezialwissen erarbeitet werden.
  • Technisch interessierte Schüler und Schülerinnen haben die Möglichkeit kontinuierlich an einer Technik-AG teilzunehmen.