Klassenleitungen der neuen 5. Klassen

Team 1

Dr. Ulrike Petersen

Seit 2017 unterrichte ich am ESG die Fächer Musik, Englisch und auch MINT. In vielen Jahren im (zumeist englischsprachigen) Ausland habe ich mehrere, recht unterschiedliche Schulsysteme kennenlernen und darin wertvolle, prägende Erfahrungen sammeln können. Ich arbeite in Musik möglichst praxisorientiert und mit Instrumenten - an Keyboard, Orff- und Bandinstrumenten und im 6. Jahrgang auch regelmäßig mit der Ukulele - und versuche im Englischunterricht, von Anfang an viel in der Fremdsprache zu kommunizieren. Auf den Unterricht in der 5. und 6. Klasse freue ich mich immer besonders, da die SchülerInnen begeisterungsfähig und für Neues offen sind. Als (stellvertretende) Klassenleitung sind mir ein lernförderliches Unterrichtsklima sowie der respektvolle Umgang miteinander besondere Anliegen. Außerdem ist es mir wichtig, alle SchülerInnen so zu fördern, dass sie lernen eigenständig und selbstverantwortlich zu arbeiten und ihr Potenzial voll entfalten können.

Reimund Bauer

Seit dem Jahre 2009 bin ich als Klassenlehrer der Orientierungsstufe fest gebucht. Ein Teil von euch wird mich also im neuen Schuljahr als Klassen- und Deutschlehrer haben, ab der sechsten Klasse zusätzlich vielleicht auch noch als Lehrer im Fach Geschichte. Ich bin 46 Jahre alt, habe selber zwei Kinder und komme ursprünglich aus dem Rheinland – gerüchteweise hört man mir das manchmal noch an. Besonders gute Laune habe ich, wenn meine Lieblingsfußballmannschaft Borussia Mönchengladbach am Wochenende gewonnen hat. Auch wenn ich schon viele Klassen der Orientierungsstufe bei ihren ersten Schritten im Elsensee‑Gymnasium begleitet habe, so bin ich doch immer wieder von Neuem gespannt, was in diesen zwei Jahren alles auf uns zukommt. Ich werde versuchen euren Übergang von der Grundschule zum Gymnasium angenehm zu gestalten und euch an das gymnasiale Arbeiten und Lernen heranführen. Besonders nach dem verrückten Jahr 2020 ist das eine besondere Herausforderung, für euch bestimmt genauso wie für mich. Aber ich bin mir sicher: Gemeinsam werden wir das bewältigen. Wir werden Hürden überwinden, Anstrengungen aushalten, Konflikte austragen – aber auch viel Spannendes Lernen, Erfolge feiern, Freundschaften finden und Spaß haben. Ich freue mich schon darauf, euch bald kennenzulernen.

Team 2

Kristina Wohlenberg

Ich unterrichte seit 2018 die Fächer Mathematik und Biologie am Elsensee‑Gymnasium und engagiere mich außerdem im Bereich der Begabtenförderung. Während meiner Zeit hier habe ich bereits viel in der Orientierungsstufe unterrichtet. Jetzt freue ich mich darauf, erstmalig selbst eine Klassenleitung in einer 5. Klasse zu übernehmen und die Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Grundschule zum Gymnasium zu begleiten. Ich möchte sie dabei unterstützen, neue fachliche Inhalte zu erlernen und sich persönlich und sozial weiterzuentwickeln. Zudem möchte ich ihnen Strategien mit auf den Weg geben, die ihnen helfen, in ihrem Arbeiten zunehmend selbstständiger zu werden.

Nicola Anderson

Ich heiße Nicola Anderson und lebe mit meiner Familie in Halstenbek. Seit 2007 unterrichte ich meine Lieblingsfächer Geografie und Englisch und seit 2015 nun am ESG. Besonders froh bin ich darüber, dass ich auch bilingualen Unterricht geben darf, also Geografie auf Englisch – ein freiwilliges Angebot unserer Schule ab Klassenstufe 7. Neben meiner Kollegin Frau Wohlenberg werde ich kommendes Schuljahr eine Klasse übernehmen, in der ich Geo unterrichten werde, ein neues Fach für Ihre Kinder, das sehr vielfältig ist. Ich freue mich schon auf diese spannende Zeit mit dieser neuen Klasse und bin überzeugt, dass wir alle gemeinsam ein lernfreundliches Klima schaffen, so dass Ihr Kind gern zu uns in die Schule kommt!

Team 3

Dr. Ina Bettinger

Seit 2010 unterrichte ich am Elsensee‑Gymnasium Mathematik und Biologie, seit 2017 auch Informatik. Bislang habe ich schon dreimal die Klassenleitung einer 5. Klasse übernommen und freue mich auf eine weitere neue Klasse, in der ich dann möglichst alle drei Fächer (statt Informatik Computerführerschein) unterrichte. Ich werde die Kinder dabei unterstützen, eine gute Klassengemeinschaft aufzubauen, damit sie gerne in die Schule gehen und den Spaß am Lernen behalten. Im Fachunterricht ist es mir wichtig, die Kinder nicht nur zu fördern, sondern auch zu fordern.

Harald Kocks

Ich unterrichte seit 2016 am Elsensee‑Gymnasium die Fächer Deutsch und Geschichte. In dieser Zeit habe ich bereits einige Erfahrungen in der Orientierungsstufe sammeln können. Als Hauptfachlehrer möchte ich ihre Kinder dort abholen, wo sie stehen, um mit ihnen gemeinsam den Weg durch die Orientierungsstufe zu gehen und sie behutsam, aber auch fordernd und fördernd auf die neuen Aufgaben an einem Gymnasium heranzuführen. Dadurch möchte ich den Schülerinnen und Schülern einen sanften Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule ermöglichen. Für mich stehen dabei ihre Kinder im Mittelpunkt meiner pädagogischen Arbeit. Mir ist es dabei wichtig, die Entwicklung jedes einzelnen Kindes im Blick zu haben und sie ganzheitlich zu fördern. Des Weiteren möchte ich ihre Kinder dabei unterstützen, die notwendige Eigenständigkeit und Selbstverantwortung zu entwickeln. Dazu lege ich großen Wert auf ein respektvolles, wertschätzendes und lernförderliches Lernklima, das es ihren Kindern ermöglicht, ihr Potential voll zu entfalten und bestens gerüstet zu sein für die nachfolgenden Klassenstufen.