Arbeitskreis Schulentwicklung / pädagogischer Ausschuss

Selbstverständnis
 
Das Arbeitsfeld des Arbeitskreises Schulentwicklung setzt als Schwerpunkte die schulische Qualitätsentwicklung und die Kommunikation zwischen allen Akteuren des Schullebens. Dies umfasst u.a. auch die Planung von Schulentwicklungstagen, Fort- und Weiterbildung sowie Evaluationsmaßnahmen. Der Arbeitskreis nimmt Ideen auf, fungiert in deren Umsetzung als treibende Kraft und arbeitet ergebnisorientiert im Interesse der Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte und der Eltern.
 
Ziele sind, die Wirksamkeit von Schule sowie die Qualität von Unterricht zu erhöhen, eventuelle Mussstände und Unzufriedenheiten auszuräumen und die Identifikation aller an Schule Beteiligter mit der Schule zu fördern. Eine Zusammenarbeit mit anderen Arbeitskreisen ist wünschenswert.